Herzlich Willkommen

Die Geschichte historischer Wetterinstrumente und ihre vielfältigen Anwendungen werden in unserer neuen Dauerausstellung erzählt...

 

 

 

... seien Sie neugierig.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.



NEWS


Woher kommt unser Wetter?

 

 

Antwort hierauf gab am 22.01.2020 die Diplom Meteorologin Michaela Koschak.

 

An die 150 Gäste folgten der Einladung unseres Fördervereins und lauschten dem Vortrag von Frau Koschak. Vielen ist die junge Frau aus dem Fernsehen bekannt. Im MDR Abendprogramm moderiert sie seit über 11 Jahren den Wetterbericht. Bevor Frau Koschak zu ihren Zuhörern in den Generationstreff aufbrach, besuchte sie unser Museum. Vieles kam ihr natürlich bekannt vor, aber es gab auch einige Exponate welche sie nur aus Literatur während ihres Studiums kannte.

 

 

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei Frau Michaela Koschak bedanken, dass sie uns einen sehr informativen, angenehmen Nachmittag bereitete.

 

Auch bei den zahlreichen Gästen bedanken wir uns und versichern, dass weitere Vorträge geplant sind.

 

 

 

Der Vorsitzende Herr Rochelmeyer                       Vielen Dank auch an Herrn Bramberg

 

bedankte sich bei Frau Michaela Koschak             der den Kampf mit der Technik aufnahm

 

 

 

 

 

Ralf Rochelmeyer                                                              Carmen Rux

 

Vereinsvorsitzender                                                           Museumsleiterin

 

des Fördervereins

 

Dt. Thermometermuseum Geraberg .

 

 

 

 

 




Auf der Suche nach seltenen Exponaten aus der Thermometrie

Das  Deutsche Thermometermuseum ist immer auf der Suche nach seltenen Exponaten aus der Thermometrie vor 1900. Wenn Sie glauben ,  für uns ein geeignetes Exponat zu haben, bitten wir Sie,  mit uns Kontakt aufzunehmen. Eine Zusendung von Thermometern an das Museum ohne vorherige Absprachen ist aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich!